Mobiliar

Vom Selberbauen bis zum Schreiner:

Grundsätzlich bietet sich für eine Bib eine Vielzahl an Möbelstücken an:

20180213_113011

Die Auswahl reicht von Regalen oder Schränken der Discounter über Antiquitäten bis zum selbst geschreinerten Möbelstück.

Jeder wird hier seine Vorlieben haben, wobei sich sicherlich für jedes Budget und für jeden Arbeitsaufwand das Richtige finden lässt.

Auch muss man überlegen, wie sich die Möbelstücke ins Gesamtkonzept der Bib einfügen. Will man eine altmodische Bib kreieren, so greift man eher auf dunklere Möbel bis hin zu Antiquitäten zurück.

Wohingegen moderne Bibs meist mit helleren Farben oder einer Hochglanz- oder Betonoptik aufwarten.

Die Möbelstücke können grundsätzlich neuangeschafft oder aus zweiter Hand sein.

Das besondere Möbelstück wird man wohl eher im Secondhand-Laden finden als bei den üblichen Möbeldiscountern, wenn es nicht gleich ein maßgeschneidertes Stück sein soll.

Des Weiteren können auch altmodisch wirkende Bibs ohne antiquierte Möbel auskommen und auch mit niedrigen Budget realisiert werden. In unserem Fall haben wir uns für die Aufbewahrung der Bücher für klassische Ikea-Regale entschieden, weil sie sowohl optisch als auch preislich in unser Gesamtkonzept passten. Die verschiedenen Höhen und Größen und Formelemente der Regalböden lassen vielfältige Gestaltungsspielräume zu. Durch die Möglichkeit, die Regale in verschiedenen Höhen anzuordnen, kann man Bücher unterschiedlicher Größen verstauen. Nicht alles in unserer Bib stammt jedoch von Ikea, einige ältere Möbel, die bspw. unsere Leseecke bereichern, stammen aus zweiter Hand.

Um die Bib optisch aufzuwerten oder Eyecatcher zu setzen, sind bestimmte Schauelemente wie Vitrinen eine Überlegung wert, in welchen man verschiedene Objekte – von Lieblingsbüchern über Mineralien bis hin zu Modellen – zur Schau stellen kann.


Die Sitzecke

Jede Bib braucht natürlich einen Ort, an dem man sich in Ruhe zurückziehen kann, um in seinen Büchern zu schmökern.

An erster Stelle einer solchen Sitzecke steht die Bequemlichkeit, denn bedenken Sie hierbei, dass beim Lesen der Bücher durchaus mehrere Stunden dahinstreichen können.

Aus diesem Grund sollte man schauen, dass komfortable Sitzmöglichkeiten vorhanden sind. Bei Neuanschaffungen sollte man sich Zeit nehmen und durchaus längere Zeit mal Probe sitzen.

20180213_112521

Dies bedeutet allerdings nicht, dass Sie bei dem Erwerb einer komfortablen und ansprechend aussehenden Sitzgelegenheit tief in die Tasche greifen müssen, denn des Öfteren findet man komfortable und auch luxuriös anmutende Sofas oder Sessel zu einem angemessenen Preis/Leistungsverhältnis im Secondhand-Laden.